Personentransport mit Krananlagen


Grundsätzlich ist der Personentransport mit Kranen nicht erlaubt. Unter bestimmten Voraussetzungen kann es aber trotzdem möglich sein.

Neue Krane

 

Wenn mit Krananlagen Personen transportiert werden sollen, sind in der Maschinenrichtline folgende Punkte zu beachten:

 

  • ZUSÄTZLICHE GRUNDLEGENDE SICHERHEITS- UND GESUNDHEITSSCHUTZANFORDERUNGEN ZUR AUSSCHALTUNG DER DURCH HEBEVORGÄNGE BEDINGTEN GEFÄHRDUNGEN
  • ZUSÄTZLICHE GRUNDLEGENDE SICHERHEITS- UND GESUNDHEITSSCHUTZANFORDERUNGEN AN MASCHINEN, VON DENEN DURCH DAS HEBEN VON PERSONEN BEDINGTE GEFÄHRDUNGEN AUSGEHEN
  • ANHANG IV

 

Bei Anhang IV-Maschinen ist unter Umständen eine Baumusterprüfung notwendig. Die Bescheinigung wird durch eine Benannte Stelle ausgestellt.

 

Benannte Stellen in der Schweiz

 

Bestehende Krane

 

Die Suva kann im Einzelfall eine Ausnahmebewilligung ausstellen. Der Arbeitgeber muss vorgängig einen schriftlichen Antrag einreichen.

 

Antragsformular